KohnenPLUS: SPD-Spitzenkandidatin trifft AWO-Chef

10. August 2018

Natascha Kohnen, SPD-Landesvorsitzende, stellvertretende Bundesvorsitzende und Spitzenkandidatin für die Landtagswahl, setzt ihre Gesprächsreihe "KohnenPLUS" am Mittwoch, 29. August um 19 Uhr in Kitzingen im Fastnachtmuseum fort. Sie spricht mit dem AWO-Kreisvorsitzenden Gerald Möhrlein. Mit dabei ist auch die ehemalige Landtagsabgeordnete Karin Radermacher. Gastgeber an diesem Abend ist der SPD-Landtagskandidat Dr. Jürgen Kößler. Kohnen dazu:

"Ich bin in ganz Bayern unterwegs. Nicht um in erster Linie Reden zu halten, sondern um Gespräche zu führen, Fragen zu stellen und zuzuhören. Mein Ziel: Die Sichtweisen der unterschiedlichsten Menschen aufzunehmen. Denn meine feste Überzeugung ist: Nur so können wir Antworten entwickeln auf die Fragen, die Menschen in unserem Land bewegen. Für mich steht fest: Bayern braucht einen neuen politischen Stil: Weniger Ego-Show und mehr Ernsthaftigkeit. Weniger Angstmacherei und mehr praktische Lösungen für die Probleme, die wir in unserem wohlhabenden Land trotz allem haben."

Um Anmeldung wird gebeten in der SPD-Geschäftsstelle unter 09721-715777 oder per Email Isabella.Walter@spd.de

KohnenPLUS: SPD-Spitzenkandidatin trifft AWO-Chef (PDF, 86 kB)

Teilen